suche suche nach:
kontakt
schließen
kontakt
unser magazin
contact-img
unser magazin

out now! auftritt 3.1. die schönsten Treppen und Storys finden Sie im aktuellen spitzbart Treppenmagazin!

jetzt bestellen
menü

schnittguttreppen cut it!

Schnittguttreppen von spitzbart sind innovativ und ausgezeichnet – mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in der Kategorie „Stahl im Bauwesen" und dem Iconic Award 2016 in der Kategorie "Interior Innovation – Best of Best". Design Max Wehberg.

schnittguttreppe cut it! - die neue treppe am stück

Sie wirkt nicht nur wie aus einem Guss – sie ist es: cut it!, die Schnittguttreppe aus Stahl. Geschnitten mit Lasern, gebogen in einem mehrstufigen Prozess. Exakt, extravagant und originell setzt sie sich selbst in Szene. Raffiniert: die gestalterische Innovation. Im Fokus: der Fertigungsprozess. Eine Wucht: ihre Wirkung.

Lasercutting für den Pop-up-Prozess.

Der Clou an der Cut it!-Schnittguttreppe ist ihr Machart. Wie eine Schablone wird die Form der Treppe mit Großformat-Laserschneideanlagen aus einem gigantischen Stück Blech geschnitten. Der saubere Cut der Kanten sowie die Größe und präzise Schnittgebung der ovalen Ausschnitte an beiden Wangen sind die Basis für die Statik der Treppe. Dann erst entfaltet sie sich mittels der Hebelkraft traditioneller Handhebel wie „Pop-Up Karte” in ein dreidimensionales Schnittgut – die Schnittguttreppe.

Die Treppe, die sich entfaltet.

Der innovative Fertigungsprozess ist aber nur die eine Geschichte, die diese Stahltreppe erzählt. Die anderen, schreibt das Leben der Bauherren selbst: mal in purer Heavy Metal-Optik, dann weiß lackiert. Mal mitten im Raum, dann wieder der Wand entlang. Mal mit einem Glasgeländer, und plötzlich ganz ohne. So entfaltet sich die Cut it! immer wieder neu. Sehen Sie selbst: In den spitzbart treppen® showrooms München & Nürnberg.

Ausgezeichnet!

Stahl-Innovationspreis 2015 in Berlin:
Mit minimalem Materialeinsatz und zeitlosem Stahldesign überzeugte die cut it! die Jury des Stahl-Innovationspreises 2015 in der Kategorie „Stahl im Bauwesen”.

Iconic Award 2016:
Befreit von schmuckhaftem Schnickschnack, wurde die cut it! mit dem “ICONIC AWARD 2016: Interior Innovation – Best of Best” prämiert. Initiiert wird diese Auszeichnung vom Rat der Formgebung, der seit mehr als 60 Jahren die deutsche Designkultur fördert.

German Design Award 2017:
Die innovative „Mache“ und das einmalige Design der cut it! überzeugte 2017 die Jury des German Design Award.

Alle Varianten der Schnittguttreppe cut it! sind gebrauchs- und geschmacksmustergeschützt.

varianten der schnittguttreppe cut it!

Die patente Schnittguttreppe ist aus einem Stück und variabel in Grundriss, Geländer und Oberfläche!

Wählen Sie eine Variante aus:
schnittguttreppe cut it! 1.0
schnittguttreppe cut it! 4.0
schnittguttreppe cut it! 5.0
schnittguttreppe cut it! 6.0
schnittguttreppe cut it! 7.0
schnittguttreppe cut it! 13.0
schnittguttreppe cut it! 14.0
schnittguttreppe cut it! 15.0
schnittguttreppe cut it! 16.0
schnittguttreppe cut it! 1.0

ihre anfrage zu schnittguttreppe cut it! 1.0


häufig gestellte fragen zu schnittguttreppen cut it!

Wie funktioniert das Prinzip Schnittguttreppe?

Das Prinzip und der Name Schnittguttreppe resultiert aus dem Fertigungsprozess: Einfach erklärt, wird dabei aus einer etwa 10 Millimeter dicken Stahlblechtafel mittels Lasercuttings eine Schablone geschnitten. Anschließend wird dieser „Cut“ zunächst individuell zugeschnitten und danach Stufe für Stufe mit Handhebeln zu einer dreidimensionalen Treppe gebogen. Die daraus entstehenden Treppen sind designgeschützt und haben das Format einer Raumskulptur.

Wie kommt die Treppe in mein Haus?

Da die Treppe aus einem Stück Stahl gefertigt wird, wird sie auch an einem Stück geliefert und montiert. Bedingt durch das Material Stahl können Schnittguttreppen mehrere Tonnen schwer sein. Deshalb werden Schnittguttreppen in der Regel mit einem Kran in das Gebäude eingebracht. Hierfür sind spezielle bauliche Voraussetzungen notwendig, die wir im Detail mit unseren Bauherren abstimmen und in Kooperation mit den anderen Gewerken planen.

unser magazin

out now! auftritt 3.1. die schönsten Treppen und Storys finden Sie im aktuellen spitzbart Treppenmagazin!


vielen dank. ihre anfrage ist eingegangen.
wir werden diese umgehend bearbeiten.