little art

Tragwerktreppe Queen Mary 8.0 - Rauf und Runter mit verspielter Leichtigkeit. Hell sollte er werden. Lebendig und leicht. Der neue Workshop-Raum von little ART im Münchner Künstlerhaus am Lenbach-Platz. Natürlich wollten auch wir mit unserer Treppe diesen Anspruch erfüllen und mit einer ebenso leichten wie auch schwungvollen künstlerischen Note das Rauf und Runter zur kleinen integrierten Galerie ermöglichen. In enger Kooperation mit den Architekten entstand eine schwungvoll-filigrane Tragwerktreppe in Form einer Spindel. Dynamisch und unglaublich leicht reiht sich Stufe an Stufe in dreidimensionaler Optik aneinander. Das gewählte Tragwerk: Stahl. Die leichte Farbe: weiß. Das Besondere: ein X-TEND Edelstahlnetz-Geländer von Carl Stahl. Die netzförmig aneinander gereihten hochwertigen Edelstahlseile faszinieren durch ihre leichte und transparente Optik und geben doch die Sicherheit einer starken und belstbaren Stahlkonstruktion. Das Ergebnis ist eine verspielte Leichtigkeit, die die vielfälltigen Ansprüche des little ART-Projekts in jeder Hinsicht unterstreichen und die sich perfekt in das Raumkonzept integriert. Und in das Münchner Künstlerhaus.

  • senkrechtes Seilgeländer an Faltwerktreppe

    für alle, die es sekrecht mögen. Senkrechtes Seilgeländer. Schlicht, transparent, zeitlos und chic! Hier an der Faltwerktreppe Leporella, aber auch mit vielen anderen Treppentypen kombinierbar. Mehr über das senkrechte Seilgeländer ...

  • Treppe des Jahres 2018

    in der Kategorie Skulptur „ausgezeichnete Handwerkskunst muss gefeiert werden“, heißt es auf dem Portal treppen.de. Und weiter: „Die Sieger der „Treppen des Jahres 2018″ stehen fest. Eine unabhängige Fachjury hat ...

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um diese Website optimal betrachten zu können.